Anwendungsbeispiele im Rollenbereich

 


Die Bahnreinigung wird in der Regel kurz vor dem 1. Druckwerk eingebaut, wobei die beiden Absaugköpfe seitlich versetzt sind. Dies gewährleistet eine optimale Abreinigung von Vorder- und Rückseite. Durch den Direktkontakt wird  vor allem der Schnittkantenstaub abgesaugt.

Eine weitere Absaugposition ist nach der Perforation und nach den Längsschneidemessern.

Die Bahnreinigung kommt im Etikettendruck, im Akzidenzbereich, sowie im Formularendlosdruck und Flexodruck zum Einsatz.

Einbausituation:
Kurz vor dem 1. Druckwerk oder nach einer Perforiereinheit werden die Absaugköpfe versetzt angeordnet.

Schematische Darstellung der beiden Absaugköpfe

Aktueller Flyer Bahnreinigung 

Top News

WPA Enstaubung nach QS

Europas erste Installation - beidseitge Bogenreinigung auf einer WPA nach dem Querschneider bei DS Smith Värnamo
Maschine: WPA / BHS
Arbeitsbreite: 2800 mm
Einbauposition: Nach QS am Obermesser
[...]

Erste Intstallation in Belgien durch Dewaflex

Ende 2016 wurde bei Cartonnage P. Van de Velde N.V. eine Bogenreinigung auf einer KBA Rapida 142 erfolgreich nachgerüstet. Lt. Geschäftsfüher Pieter Dewaele konnte Van de Velde schon nach wenigen Tage [...]

ATYPIC - Erste Installation in Frankrich

Atypic konnte Ende 2016 die erste Installation auf einer Bobst Dynaflex 203 vermelden.
Die Anlage wurde bei Viallon Emballage in Saint Just Malmont erfolgreich installiert.

Atypic ist die Vertret [...]


Impressum
PrintConcept UV-Systeme