Rollen- und Querschneider

 


Bei der Papierherstellung, sowie in der Weiterverarbeitung werden Papiere und andere Materialien von der großen Mutterrolle, auf die entsprechenden Arbeitsbreiten zugeschnitten. Dieser Längsschnitt verursacht Schnittkantenstaub. Vorallem auch, wenn die Messerqualität nachlässt.

Beim Quetschmesserverfahren treten Fasern und Engelshaare auf. Beim Racer Cut  Schnitt entsteht mehr Feinstaub.  Egal wie und wo geschnitten wird, ein Staubaufkommen ist nicht zu vermeiden.

Durch die Doyle Bahnreinigung kann das Staubaufkommen deutlich reduziert werden. Das speziell entwickelte Multimodulare Direktkontaktsystem ermöglicht die Durchbrechung der laminaren Grenzschicht, welche bei den hohen Bahngeschwindigkeiten auf Rollen- und Querschneidern entsteht und die Staubpartikel einschliest. Kontaktlose Systeme können diese Grenzschicht schwer oder gar nicht durchbrechen.  

Top News

WPA Enstaubung nach QS

Europas erste Installation - beidseitge Bogenreinigung auf einer WPA nach dem Querschneider bei DS Smith Värnamo
Maschine: WPA / BHS
Arbeitsbreite: 2800 mm
Einbauposition: Nach QS am Obermesser
[...]

Erste Intstallation in Belgien durch Dewaflex

Ende 2016 wurde bei Cartonnage P. Van de Velde N.V. eine Bogenreinigung auf einer KBA Rapida 142 erfolgreich nachgerüstet. Lt. Geschäftsfüher Pieter Dewaele konnte Van de Velde schon nach wenigen Tage [...]

ATYPIC - Erste Installation in Frankrich

Atypic konnte Ende 2016 die erste Installation auf einer Bobst Dynaflex 203 vermelden.
Die Anlage wurde bei Viallon Emballage in Saint Just Malmont erfolgreich installiert.

Atypic ist die Vertret [...]


Impressum
PrintConcept UV-Systeme