Anwendungsbeispiele im Rollenbereich

 


Die Bahnreinigung wird in der Regel kurz vor dem 1. Druckwerk eingebaut, wobei die beiden Absaugköpfe seitlich versetzt sind. Dies gewährleistet eine optimale Abreinigung von Vorder- und Rückseite. Durch den Direktkontakt wird  vor allem der Schnittkantenstaub abgesaugt.

Eine weitere Absaugposition ist nach der Perforation und nach den Längsschneidemessern.

Die Bahnreinigung kommt im Etikettendruck, im Akzidenzbereich, sowie im Formularendlosdruck und Flexodruck zum Einsatz.

Einbausituation:
Kurz vor dem 1. Druckwerk oder nach einer Perforiereinheit werden die Absaugköpfe versetzt angeordnet.

Schematische Darstellung der beiden Absaugköpfe

Aktueller Flyer Bahnreinigung 

Top News

Fachpack Nürnberg

Sie finden uns bei unserem Schwesterunternehmen Printcon in Halle 9 Stand 640
Ein MUSS in der Wellpappe sind unsere Doyle Bahn- und Bogenreinigungen
Wir stellen Ihnen weiterhin E21 Farbmisch- und Do [...]

E21 Farbmisch- und Dosieranlagen

Die Fa. PrintConcept hat in Verbindung mit Printcon ab dem 01. August die Vertretung der E21 Produkte für die D/A/CH Länder übernommen.

E21 bietet kundenspezifische Lösungen für alle Anwendungen [...]

WPA Enstaubung nach QS

Europas erste Installation - beidseitge Bogenreinigung auf einer WPA nach dem Querschneider bei DS Smith Värnamo
Maschine: WPA / BHS
Arbeitsbreite: 2800 mm
Einbauposition: Nach QS am Obermesser
[...]


AGB
Impressum
Datenschutzerklärung
 
PrintConcept UV-Systeme