Rollen- und Querschneider

 


Bei der Papierherstellung, sowie in der Weiterverarbeitung werden Papiere und andere Materialien von der großen Mutterrolle, auf die entsprechenden Arbeitsbreiten zugeschnitten. Dieser Längsschnitt verursacht Schnittkantenstaub. Vorallem auch, wenn die Messerqualität nachlässt.

Beim Quetschmesserverfahren treten Fasern und Engelshaare auf. Beim Racer Cut  Schnitt entsteht mehr Feinstaub.  Egal wie und wo geschnitten wird, ein Staubaufkommen ist nicht zu vermeiden.

Durch die Doyle Bahnreinigung kann das Staubaufkommen deutlich reduziert werden. Das speziell entwickelte Multimodulare Direktkontaktsystem ermöglicht die Durchbrechung der laminaren Grenzschicht, welche bei den hohen Bahngeschwindigkeiten auf Rollen- und Querschneidern entsteht und die Staubpartikel einschliest. Kontaktlose Systeme können diese Grenzschicht schwer oder gar nicht durchbrechen.  

Top News

CCE München

Die CCE International ist Europas einzige Fachmesse
für die Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln und damit ein wichtiger Treffpunkt für alle Branchenprofis. Auf der CCE 201 [...]

Stellengesuch

Mechatroniker, Elektriker oder Elektroniker als Servicetechniker / Monteur (m/w)

Ihre Aufgaben
• Montage und Inbetriebnahme unserer Bahn- und Bogenreinigungen in unserem Betrieb und bei unseren [...]

E21 Farbmisch- und Dosieranlagen

Die Fa. PrintConcept hat in Verbindung mit Printcon ab dem 01. August die Vertretung der E21 Produkte für die D/A/CH Länder übernommen.

E21 bietet kundenspezifische Lösungen für alle Anwendu [...]

WPA Enstaubung nach QS

Europas erste Installation - beidseitge Bogenreinigung auf einer WPA nach dem Querschneider bei DS Smith Värnamo
Maschine: WPA / BHS
Arbeitsbreite: 2800 mm
Einbauposition: Nach QS am Obermesser [...]


AGB
Impressum
Datenschutzerklärung
 
PrintConcept UV-Systeme